Adela Sophia Sabban, Jahrgang 1992, ist Doktorandin im Sinergia-­Projekt »Poetry in Notions – The Online Critical Compendium of Lyric Poetry« an der Universität Freiburg, Schweiz, und Autorin von Goethes Werke in der Bilddeutung von Wilhelm von Kaulbach und seinen Schülern (2019). Ihr besonderes Interesse gilt der Lyrik, insbesondere der des 20. und 21. Jahrhunderts, der Literatur der Jahre nach 1945, den Schnittstellen von Philosophie und Literatur sowie Fragen der Beziehungen von Text und Bild.

Von Adela Sophia Sabban bei C. W. Leske herausgegeben:

Heinrich Schaefer
Mein letztes Werk sei Gift!