Martina Winkler
Panzer in Prag
Der fotografische Blick auf die Invasion von 1968

Vor aller Augen: Als 1968 der Prager Frühling durch eine brutale Machtdemonstration sein Ende findet, dokumentieren unzählige Fotoapparate das Geschehen. Private wie professionelle Aufnahmen zeigen dramatische Szenen und einen bizarren Alltag in den Tagen der Invasion. Mit seiner ungewöhnlichen Auswahl und eingehenden Betrachtungen bietet dieser Band bemerkenswerte visual history nach 50 Jahren. Mehr…

 

kuenstler-kunden-vagabunden

Hanneliese Palm (Hrsg.)
Künstler, Kunden, Vagabunden

Texte, Bilder und Dokumente einer Alternativkultur der zwanziger Jahre

Grafiken und Briefe, programmatische Texte und zeithistorische Dokumente lassen die Blütezeit der Vagabundenkultur in Deutschland wieder aufleben. Mehr…

absolute prosa

Paul Adler
Absolute Prosa
Elohim, Nämlich, Die Zauberflöte und andere Texte

Mit dieser Ausgabe, die das Erzählwerk des Prager Autors Paul Adler erstmals vollständig zugänglich macht, kann einer der großen literarischen Formkünstler der Moderne endlich wiederentdeckt werden. Mehr…

Ich bin kein Prophet

Oswald Spengler
Ich bin kein Prophet
Die Aufzeichnungen »Politica« aus dem Nachlass

Erstmals aus dem Nachlass vollständig ediert: die politische Innenwelt des Autors des Untergangs des Abendlandes, wie sie sich in den als »Politica« geordneten Notizen niederschlägt. Eine widersprüchliche Lektüre. Mehr…

 

Mensch-Maschine-Musik

Uwe Schütte (Hrsg.)
Mensch – Maschinen – Musik
Das Gesamtkunstwerk Kraftwerk

Eine umfassende Bestandsaufnahme nach mehr als 40 Jahren Mensch-Maschinen-Musik: Die Band Kraftwerk zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Düsseldorfer Bahnhofsviertel und MoMA, New York. Mehr…

 

gib-dem-herrn-die-hand

Hans-Albert Walter
Gib dem Herrn die Hand, er ist ein Flüchtling
Essay

Der eindringliche und schonungslose Einspruch des bedeutenden Exilliteraturforschers Hans-Albert Walter gegen irrationale Anti-Flüchtlings-Reflexe und menschenfeindlichen Populismus. Ein politisches Testament der Vernunft. Ein persönliches Resümee zu Fragen der Emigration. Mehr…